Handlungsorientiertes Lernen wird hier als ein Lernprozess in drei Schritten modelliert (Wahl 2013). Er beginnt bei der Aktivierung Ihrer Vorkenntnisse, Handlungsstrategien und -muster und Ihrer Subjektiven Theorien. Nachdem Sie sich diese bewusst gemacht haben, erarbeiten Sie neues Wissen und neue Lösungen oder Vorgehensweisen zu dem Themenbereich, die Sie in einem dritten Schritt dann in neue Lernstrategien umwandeln und einüben.

Dieser Lernprozess wird begleitet durch eine Vielzahl von lernwegflankierenden Massnahmen, die diese drei Hauptschritte handlungsorientierten Lernens unterstützen. Sie finden in dieser Lernwerkstatt  Lernwerkstattaufgaben, die Ihnen Erfahrungs- und Übungsmöglichkeiten für ein wirksames, motivierendes und handlungsorientiertes Lernen geben. Die Lernwerkstätten werden laufend erweitert. Sie finden auch zusätzliche, im Lehrbuch nicht aufgenommene Themen (z.B. Aufschiebeverhalten eliminieren, aus Fehlern lernen, kritisch denken u.a.m.).

 

 

ao lernwerkstatt